Montag, 29. April 2013

Glossybox April 2013






(1) Tay - Safflower Seed Night Cream
Wunderbare Produktverpackung. Wen ineressiert da der Inhalt? ;) Nicht nur dass Holz, welches fuer die Verpackung genutzt wurde (nur aussen, der Inhalt befindet sich in einem kunststofftiegelchen) macht einen ansprechenden Eindruck, auch die Beschriftung (Logo und Produktbeschreibung) welche hineingelasert sind machen die Verpackung interessant. Die Creme riecht ok soweit. 

(2) Schaummaske SOS Trockene Haut
In der kleinen Dose steckt sehr viel Schaum. Ob die Inhaltsstoffe so gut sind fuer die haut, wird sich noch zeigen.

(3) Avene Thermalwasserspray
Dass die Glossybox ab und an Avene Produkte enthaelt, gefaellt mir mehr als gut <3
Und gerade als mein Avene Thermalwasserspray fast geleert ist, gibt es dank Glossybox ein neues :D Yippie. Wenn das nun bei meinen anderen Avene produkte auch so ist, waers einfach TOP ^^ (bis auf Sonnencreme XD die brauch ich nicht noch ein 3tes mal *lach*)

(4) Balance Me- Super Toning Body Wash
Body Wash. Geruch ist ok soweit. Ausprobiert wird es vielleicht mal irgendwann ^^;

(5) Beautybird - Fly High! Active Foot Gel
Kuehlt die Fuesse angenehm. Im Sommer kann man es sicher gut gebrauchen :) (mal abgesehen dass ich noch eine gut minzig riechende Fussgelddose von Bodyshop hier rumstehen habe XD)

(6) Bama - Gel Polster
Yuchuuu Gelposter. mal schaun wie diese sich so machen :)
Nur schade dass ich selten pumps trage, und der Bedarf eher gering ist. Aber zumindest werden sie nicht schlecht ^^

Freitag, 26. April 2013

Tomb Raider - review

only german today ;)

So nach langer langer Zeit mal endlich ein kurzes Review zum neuen Tomb Raider.
Die vorherigen Teile habe ich nie gespielt, und fand ich auch nie sonderlich interessant. Die Filme waren ok, und ab und an mal ein bisschen was vom Gameplay gesehen.
Lara war fuer mich urst uninteressant (und das sage ich jetzt nicht, weil sie grosse brueste hatte, 2 knarren und knapp bekleidet war. Sie war sexy keine frage, aber sonst habe ich nichts sonderlich besonderes in ihr gesehen. Allenfalls eine (sehr) kleine Mary Sue)
Seit der Trailer zum neuen Tomb Raider draussen war, hat sich das allerdings geaendert. Nicht nur, dass Lara jetzt nicht mehr einfach nur eine Sexbombe ist, sondern wirklich, wirklich huebsch ist. Nicht uebertrieben unnaetuerlich, sondern sie wirkt echt.
Zu den Anfaengen zurueckzukehre war eine, wie ich finde, grandiose Entscheidung. Somit hat man viele neue Moeglichkeiten fuer zukuenftige Tomb Raider Teile (und eventuell neue Filme? XD)
Das Spiel hat mir sehr viel Spass gemacht, und es war nicht einfach, nach langer Spielzeit den Controller beiseite zu legen, oder einfach mal NICHT der Hauptstory zu folgen. Eine klare Altersbeschraenkung ist hier auch sehr ueberlegt. Unter 18 ist Tomb Raider definitiv nicht. (Far Cry fand ich wesentlich harmloser X)
Einige kleinere Bugs gab es. Z.b. bin ich an einer Stelle in ein bodenloses Loch gefallen (relativ am Ende) und war dann tot. Dabei war das Loch kein normales Loch, sondern auf einmal war die Polygon welt weg und ich viel ins Weiße nichts. Nach einem Neustart war aber wieder alles in Ordnung.

Storyzusammenfassung gibts zu Tomb Raider zuhauf im Netz, und spoilern mag ich auch nicht.
Zu sagen ist aber, dass die Entwicklung von Lara sehr schoen inszeniert wurde. Von einer anfangs in der neuen Umgebung aengstlichen jungen Frau, hin zu -keiner killermaschine- sondern viel mehr, reiferen Person, die alles versucht um sich und Ihre Freunde zu retten vor den Gefahren die auf der Insel lauern, auf der die gesamte Crew gestrandet ist.
Die Story war sehr fesselnd. Es gab ein paar Stellen, die ein wenig vorhersehbar waren, allerdings auch einige die ein wenig unerwartet waren. Mehr ueber die insel und deren Bewohner, aber auch ueber Lara's Crew erfaehrt man, wenn man Artefakte und Tagebuecher sammelt und findet.
Das Suchen der Objekte war unterhaltsam, wenn auch nicht allzuschwer, machbar in einem Durchgang.
Passend zum namen gab es auch Graeber zu erforschen. Diese hielten sich vom Schwierigkeitsgrad her in Grenzen. Es gab ehrlich gesagt nur ein Grab (das vorletzte glaube ich)  bei dem ich ein wenig laenger gesessen habe. Die Mischung zwischen Aktion, Klettern, Raetsel war sehr gut ausbalanciert.
Einige Stimmen sind ja der Meinung das Tomb Raider einiges von Uncharted "abgekupfert" hat. (hach mein gott... finde ich nicht soooo sehr, aber ok) Im Vergleich zu Uncharted 3, kann ich aber sagen, dass Tomb Raider WESENTLICH besser umgeht mit der Mischung. Uncharted wusste man immer vorher was wann kommt. Und die Gegnerwellen waren IMMER gleich, was vor allem zum Ende hin von U3 sehr nervig war (dass es immer dasselbe Muster der Gegnerwellen war, und die dicken fetten brocken, die einfach nur nervig waren, immer zum schluss kamen T_T)
Bei tomb raider muss man die Leute nicht toeten, man kann sie umschleichen (ausser es ist natuerlich ein Missionsziel ;) Und selbst wenn man entdeckt wurde, kamen nicht unendlich viele Leute auf einen zugerannt und wollten einem ans Leder.
Die vielen Speicherpunkte waren zudem auch seeeeeeeeeehr Stressreduzierend. Sprich, wenn man in einer hektischen Situation starb, musste man nicht den kompletten Weg wieder hinrennen, sondern es gab genug Speicherpunkte zwischen scheinbaren Events, sodass der Nervfaktor vom "Uff wieder tot, langsam hab ich keine Lust mehr" sehr sehr niedrig war :)
Einige Stellen im Spiel (so ca 3/4) haben wohl den Ausschlag gegeben, dass Tomb Raider erst ab 18 ist. Mal ganz davon abgesehen, dass Lara wunderbare *hust* Sterbesequenzen hat (schoen zu sehen, wenn eine "Runterrutschsequenz" kommt und man so schnell nicht weiss ob nach rechts oder links ausweichen muss XD) Nichts gegen ein wenig Gore. Abgehaertet ist man ja ein wenig durch Saw und so, aber es war schon irgendwie hart, weils halt kein plattes metzeln war, sondern man weiß, was da so abgeht, in diesem (verrueckt-bekloppten °_°)  "Stamm" der auf der Insel haust.
Trotzdem Gut gemacht und inszeniert.

Alles in allem ist Tomb Raider ein sehr gutes Spiel und empfehlenswert :)


only half of them are mine ;)
Lara PS3 Screen
Startscreen
Menue

Mittwoch, 24. April 2013

Kakao Compilation #6

#51 Lyrajen (same as #33)
#52 random
#53 random
#54 Miki Sanada
#55 Naga
#56 Evelyn
#57 Arya
#58 Zuko (Avatar)
#59 Tiarael and Orophine (Lineage2) A
#60 Tiarael and Orophine (Lineage2) B

Montag, 22. April 2013

Kakao Compilation #5


#41 Miki
#42 Fjola
#43 Una Izumi
#44 Niamh
#45 Lain
#46 Miida
#47 Remi
#48 Tyra
#49 random
#50 landscape

Sonntag, 21. April 2013

Kakao Compilation #4


#31 random
#32 water Elf
#33 Lyrajen
#34 random
#35 random
#36 Dragan & Mariah (Deathbringer)
#37 Raoul (Deathbringer)
#38 Maria (Deathbringer
#39 Lleiya
#40 Eimyrja

Montag, 15. April 2013

sylvari - pencil sketch

spring is calling, and some time for sylvari's to bloom.
Just a small (b5 or so) pencil sketch during todays lessons. :)


Samstag, 13. April 2013

people sketching

some sketches from court, i visited yesterday :)
It was interesting and a good way to practice sketching fast and still getting the overall shape of a person.


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Einige der Skizzen vom gestrigen Tage, als ich im Gericht war :)
Interessant waren die Fälle und da einige recht fix abgewickelt waren, war es eine gute Uebung zum schnellen skizzieren.






Mittwoch, 10. April 2013

and more kakao cards

some new kakao cards i finsihed today. Today only 5 ( and not nearly 18 like yesterday XD)
3 of them are allready inked.  :)


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

ein paar neue Kakaokarten die ich heute geschafft habe (coloration geht schlecht, dafuer kann ich aber unendlich viele neue zeichnen und outlinen XD ) Heute sind es nur 5 (im gegensatz zu den 18 von gestern)
3 sind auch schon fertig geoutlined :)



allready inked :)

allready a bit of colour on them ^^

i don't want to ink her XD like her the way she is atm ^^'

Dienstag, 9. April 2013

sometimes i'd like to puch some people in the face ... with a chair - and some kakacards :)

Not much to say, just that it can be very annoying to sit in a room with people who need some lessons regarding their mannors. For some of them it's just a waste of time and money.

Regarding another matter, there are also some people who can't see talent and effort and if they can't compare, they can't value work done by others. So they need the excact same base to be able to tell, if you've done a good job or have done more than anybody else. Sad to see that those people, telling you that they can't rate your work (on which you've sitten HOURS) because it's simply not the same base as everyone else did, and so you need to do it again, instead of counting the effort of the creator who did just an amazing job.
Not to mention that the one who is critizising your work as "could have been done by anyone" is not! able to get something nearly as good as this specific work.

No german translation today again, i'm not totally not in the mood for it :(
(if you've read it, thank you, if you're interested, i could tell you more, but i won't give any more details, as it wouldn't be fair for the people i am talking about. :) )


thank you for reading... something nice for today... kakaocards :)
a few which where a present for christmas and i didn't had the time (and patience) to start them :)
So some are missing. And they need inking... but i think i can finish them this week :D (the inking at least i mean XD)

(if you find mistakes - i know there are, as i'm far away from perfect englisch speaking and writing :P - you'll get a cookie and can keep them ^^)




Samstag, 6. April 2013

pixel WIP


just a short update.



A few chars from Deahtbringer. Some are still missing (meaning i'm working to get them pixelt ;) )
Stay tuned for more :)

Donnerstag, 4. April 2013

sketch a day

WIP of a sketch from the last artnight.

The lineart is nearly finished, for those who are interested here is the lifestream :) (but be aware that there are a few pauses, as i wasn't drawing the whole 2 hours XD)

Maybe i'll do a lifestream for the background too, lets see.
(no german today XD too lazy to translate gomen ne~)

Cyrillus - Deahtbringer

Mittwoch, 3. April 2013

Ostern - Part I

Hope you all had some wonderful days searching easter eggs in the snow :)

I made some macarons. This time with a creme filling. I'm still not satisfied with the outcome, but they are ok for the 3rd (or 4th?) time trying i think :)
The next time i'll try another recepy.
For those who are interested i tried the one from Aurelie. It's good for just a few ones (around 10 macaraons)
(recepy only in german for now)

at the end you see a small animation how they grow :)

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Hoffe ihr hattet alle ein paar wundervolle Tage mit Ostereiersuchen im Schnee :)

Ein paar macarons habe ich für Oster gemacht, dieses mal mit einer Creme Füllung. Sie sind noch nicht perfekt, allerdings ganz ok für das 3te (oder 4te?) mal Macarons backen :)
Das nächste Mal versuche ich ein anderes Rezept (bzw, anderes Mandelmehl)
Für die, die es interessiert, ich habe Aurelie Rezept genutzt. Es ist vor allem gut, wenn man nur ein paar Macarons benötigt, bzw backen mag.


Was wird benötigt:

45 gr Mandelpuder
75 gr Puderzucker
36 gr Eiweis 
10 gr Zucker

Lebensmittelfarbe am Besten in Pulverform.
Mandelmehl sollte nochmals gemahlen werden, da es sonst zu grob ist. Mandelmehl und Puderzucker durch ein Sieb sieben (damit keine groben Stueckchen im Mehl enthalten sind)
36 gr Eiweiss (bei zuviel Eiweiß enstehen Risse in der Oberflaeche!) Steif schlagen. Während des Prozessen die 10 gr Zucker hinzugeben (je spaeter der zucker zugegeben wird, desto mehr macarons kommen am Ende dann heraus, habe ich das gefuehl ^^)  Die Lebensmittelfarbe habe ich zu den Mandeln und dem Puderzucker gegeben.
Nachdem das Eiweiß steif ist (mit einem Messer "schneiden" der Schnitt sollte sichtbar sein und nicht wieder zulaufen ;) ) Puderzucker+Mandelpulver unterheben und alles zu einer Masse verarbeiten. Die Konsistenz darf nicht zu fluessig und nicht zu fest sein. Mein Teig war teilweise zu grob, wesshalb die Oberflaechen nicht so schoen glatt geworden sind. Den Teig dann auf ein Backblech geben (kleine runde Kreise formen)
und fuer ca eine halbe Stunde stehen lassen (kein Durchzug!). Dadurch bildet sich eine Art Haut auf den macarons, wodurch beim Backen die "füsschen" entstehen.
Den Backofen auf ca  150°C vorheizen und das Blech mit den Macarons nach Ablauf der Wartezeit in den Backofen schieben. Sobald diese drin sind, die Temperatur senken (auf ca 140°C). 
Der Backofen ist auf Umluft gestellt. Bei Ober und Unterhitze sollte (glaube ich) ein zweites Backblech mit im Backofen sein (am Besten bei Aurelie mal nachschauen :) )
Nun zwischen 10 und 13 min warten bis die Macarons fertig sind.
Nach ca 5 min entwickelten sich bei mir die Füßchen, und danach sanken die macarons ein klein wenig wieder ab. Sobald sie fertig gebacken sind, aus dem Backofen holen und abkühlen lassen. 
Da es in der Küche nicht sonderlich warm ist, habe ich sie vom Backpapier geloest und draussen stehen gelassen, um sie am nächsten Tag zu füllen.

Die Füllung ist eine Buttercreme mit Bittermandelaroma verfeinert. Somit schmeckten die Macarons ein wenig nach Marzipan :) 

Am Ende des Posts gibts eine kleine macaron-im-ofen-aufgeh animation :)
macaron compilation :3
macarons growing ^^