Montag, 11. März 2013

sketches, Bond and all for 39,90

Some sketches, i need to scan and upload a few newer ones i made and the other finished kiribans ^^
I'm trying to achieve a more realistic look to my portrait sketches. 
Yesterday i finally watched skyfall. Nice one, i must say. The intro was well made. I'm looking forward for the next Bond, which will be totally new. A new M, Q and Moneypenny <3 

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Einige Skizzen, neuere müssen noch gescannt werden sowie die restlichen fertig gestellten Kiribans.
Für Portraits versuche ich mich an etwas mehr Realismus.
Gestern habe ich auch endlich Skyfall gesehen. Netter Film, welcher Spannend war von Anfang bis Ende. Das Intro war diesmal sehr gut gestaltet. Auf den nächsten Bond bin ich sehr gespannt, da dieser etwas neues sein wird. M, Q und Moneypenny in neuer Besetzung <3






Another great movie i saw yesterday was "39,90" I never heard of it, but it was really good, as it potraits the two sides of working in the advertising field. It's a french movie from 2007, and still valid nowadays. To satisfy the customers wish, if you are working in the creativefield, you sometimes need to make compromises according to your ideas. If you're seeing bad advertising (and there is LOTS of it) , either the publicity bureau is just not as good as it could or should be, or the customer had an fixed idea in his mind , and he pushes the hired advertising company to do advertising like he want's.
Selling and sometimes betraying yourself and your attitude is part of the job you're doing, especially if you are working in the advertising field. 
This is something wich is illustrated by the movie quite good. Also using commercials as an instrument to accent the films message.
Great movie all in all, and i think a must see, not only for creative people working in the advertising industry, but also for similar branches.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Ein weiterer sehr guter Film den ich gestern gesehen habe war "39,90". Ein sehenswerter Film über die 
das Arbeiten in der Werbebranche. "99 Francs" wie er im Original auch heisst, ist von 2007 und mit seiner Thematik auch heutzutage noch aktuell.
Die Wünsche eines Kunden zufriedenzustellen, erfordert manchmal Kompromisse einzugehen, bezüglich der eigenen Arbeit und der kreativen Leistung und Ideen.
Wenn man schlechte Werbung sieht (und davon gibt es VIEL), dann ist entweder die Webeagentur nicht so gut wie sie sein könnte oder sollte, oder aber, der Auftraggeber hat eine bestimmte Idee im Kopf die unbedingt umgesetzt werden muss, so wie er es will.
Sich selber verkaufen und auch seine Ideale und Sinn für Ästhetik zu verraten ist Teil des Jobs, vor allem wenn man in der Werbebranche arbeitet.
Dies ist etwas, was der Film sehr gut aufzeigt. Zwar ist die Satire teilweise recht überspitzt dargestellt, allerdings stimmt die enthaltene Botschaft. Der komplette Film wirkt zeitweilig wie aus unterschiedlichen Werbungen zusammengeschnitten, und hat einige sehr amüsante Momente.
Alles in allem ein sehr guter Film und auch sehenswert für Kreative, die nicht unbedingt in der Werbebranche arbeiten.

movie-cover






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thank you for your comment, it's much appreciated <3