Donnerstag, 10. November 2011

Lineage 2, Lineage 3, sketch-a-day

Habe heute erfahren, dass Lineage 2 mit dem neuen Update Free to Play wird. O.O
Das ist sehr erstaunlich, da es eines der wenigen Spiele ist, was sich ueber Jahre hinweg nicht zu einem ftp entwickelt hat. Durch ein monatliches Zahlen von Nutzungsgebuehren gab es auch (mehr oder weniger ) gleiche Chancen fuer alle. Mal ganz davon abgesehn von den großen Clans und Allys die Raids und lohnende Farmspots belagerten und die ueberall vertretenden Bots. Natuerlich kaufte niemand Geld, komischerweise wurden Bots trotzdem immer mehr und wurden teilweise auch von aktiven "Spielern" geschuetzt. Die meisten Bots sind ja nicht einfach nur normale Spieler , die eventuell nicht die Zeit (und Lust) haben Wochen fuer ein paar magere XP zu investieren (va. im Highlvl brauchts taegliches lvln um auch nur ein halbes Lvl XP zu bekommen, welche dann durch Leute die einen gerne einfach so aus Freude  pkn futsch sind) Nein gefuehlte 99% der Bots sind Chinafarmer die dann die gesammelten Adena, Drops usw verhoekern.
Die GM's sind damit wie es schien auch nie wirklich fertig geworden. Böse Zungen behaupten ja, dass NCsoft dadurch nicht sonderlich Nachteile hatte.  Ich wuerde auch gerne den Unterschied zwischen dem Koreanischen und dem Ami/EU Support wissen. Unseren Support konnte man meist vergessen XD.
Durch das Umstellen auf FTP erhofft sich NC wahrscheinlich wieder mehr Spieler fuer L2, eventuell auch den Rueckgang von Bots? Fuer die ersten 60 Lvl gab es vor einem Jahr zig bonusitems die einen schnell lvl ließen. In den L2 Anfangstagen war es bedeutend schwieriger auf lvl 30 zu kommen, als z.Z. Dies hat zu einem Teil auch den Charme an Game ausgemacht. Man ist nicht nur von Mob zu Mob gerannt um schnell aufzuleveln, sondern hat sich die Zeit genommen die Umgebung zu erkunden, und ist von Stadt zu Stadt ZU FUß gelaufen und nicht geportet. Schade dass dieses schöne Feeling irgendwie verloren gegangen ist mit der Zeit, als alles mit echtem Geld dann kaufbar war :/

Nichtsdestotrotz ist Lineage 2 eines der besten MMO's auf dem Markt. Die Grafik und v.a. die Liebe zu den Armors ist beeindruckend. Die Charactererstellung ist im Vergleich zu vielen anderen freien MMO's heutzutage zwar recht mau, dafuer sehen sie trotzdem noch sehr gut aus durch diverse updates. Auch emfand ich das Klassen und Rassensystem zu keiner Zeit unübersichtlich (wie es in vielen anderen spielen der fall ist) In L2 kann man questen, muss man allerdings nicht. Dadurch kann man seinen Char dort lvln wo man gerade hinmöchte. In anderen Spielen (Forsaken World /Perfect World/Aion, tolles customizing und auch tolle umgebung/Rassen usw.) ist dies nicht so...ich empfand die quests als sehr nervig, da man mit ihnen teils besser lvlt als durchs grinden. Nach dem 5ten neuen Char hab ich aber keine Lust mehr immer dieselben Quests zu machen und dieselben Mobs wieder und wieder zu plaetten c___c  Das grinden in L2 ist weitaus entspannender.



NC hat ebenfalls angekuendigt, dass sie an einem Lineage 3 arbeiten (die Codes fuer das "alte" 3 wurden ja geklaut und sind nun in Tera zu finden ;D? )
Warum auf einmal dieser Sinneswandel? Läuft Tera so gut? Und warum sehen die screenshots aus, als würde man Diablo spielen? L3 soll ein MassPVPMMORPG werden. PVP ist nicht soooo sonderlich meine Welt. Ich bin lieber in der Welt und genieße die Umgebung die Charactere, ein gutes Character-Skill-Balancing. Wird es trotzdem PVE elemte geben? Wir werden sehen.



so .... nach dem langen beitrag (NErd mode off)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thank you for your comment, it's much appreciated <3